Spätzlehobel oder Spätzlereiben sind nach wie vor im Trend - trotz neumodischer Alternativen wie Spätzlepressen oder gar Shaker. Hausfrauen schwören darauf, dass Spätzle nur geschabt richtig gut schmecken. Auf dem Markt gibt es Spätzlehobel zwischen 5 und 50 Euro. Die Frage: Für wen eignet sich welche Spätzlereibe am besten?

Leistungstipp
SilitSpätzle-Profi
WMF Spätzle-Profi
Weis Spätzlehobel Rundloch
Fackelmann Spätzlereibe
LinkSilitSpätzle-ProfiWMF Spätzle-ProfiWeis Spätzlehobel RundlochFackelmann Spätzlereibe
Kundenbewertung



Preis € 26,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 39,95 € 24,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 20,98 € 18,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 6,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MaterialEdelstahl Edelstahl Edelstahl Kunststoff
Geeignet für die SpülmaschineJa Ja Ja Ja
SpätzlelängeKurz, Mittel, KnöpfleLangKurzNormal
€ 26,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 39,95 € 24,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 20,98 € 18,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 6,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum AnbieterProdukt auf Amazon.deProdukt auf Amazon.deProdukt auf Amazon.deProdukt auf Amazon.de
Weitere Angebote
Leistungstipp
SilitSpätzle-Profi
Kundenbewertung
MaterialEdelstahl
Geeignet für die SpülmaschineJa
SpätzlelängeKurz, Mittel, Knöpfle
€ 26,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
WMF Spätzle-Profi
Kundenbewertung
MaterialEdelstahl
Geeignet für die SpülmaschineJa
SpätzlelängeLang
Weitere Angebote
EUR 39,95
€ 24,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Weis Spätzlehobel Rundloch
Kundenbewertung
MaterialEdelstahl
Geeignet für die SpülmaschineJa
SpätzlelängeKurz
Weitere Angebote
EUR 20,98
€ 18,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fackelmann Spätzlereibe
Kundenbewertung
MaterialKunststoff
Geeignet für die SpülmaschineJa
SpätzlelängeNormal
€ 6,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 14. November 2018 um 19:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Welche Arten von Spätzlereiben bzw. Spätzleschabern gibt es?

Genau genommen ist der nächste Verwandte des Spätzlehobels die Küchenreibe. Die Funktionsweise ist simpel: Spätzlehobel auf den Topf mit heißem Wasser legen und dann den fertigen, zähflüssigen Teig auf dem Hobel verteilen. Anschließend mit der Schabvorrichtung den Teig durch die Löcher drücken. Das klappt je nach Gerät und Konsistenz des Teiges mal mehr mal weniger einfach. Eine wichtige Rolle spielt die Lochung des Spätzleschabers. Manche Reiben haben auch eine ungleiche Lochung, damit jede Spätzle eine andere Form bekommt und tatsächlich hausgemacht wirkt. Ein ähnliches Verfahren gibt es auch bei Spätzlepressen.

Desweiteren gibt es bei den Spätzleschabern noch einen großen Unterschied. Die klassische Variante besteht aus dem Brett und einem separaten Schaber. Das erlaubt mehr Freiheit in der Bedienung, ist mitunter aber auch "fummeliger". Die meisten anderen Spätzlehobel im Test setzen auf einen fest montierten Schaber, den man einfach nur Auf und Ab bewegen muss, um den Teig durch die Locher zu drücken. Am Ende ist es Geschmackssache, welcher Variante man bevorzugt.

Kaufberatung: Was ist bei einem Spätzlehobel wichtig?

Die meisten Spätzlereiben sind aus Edelstahl gefertigt. Der Vorteil ist, dass sie sehr widerstandsfähig sind und auch problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden können, sofern rostfreier Edelstahl 18/10 verwendet wurde, was aber mittlerweile zum Glück die Regel ist. Der nachteil ist, dass sich Edelstahl leicht erhitzt. So wird der Spätzlehobel über dem heißen Topf gerne sehr schnell, sehr warm. Wer keine verbrannten Finger mag, sollte aufpassen.

Die Alternative sind Spätzlehobel aus Kunststoff. Das sieht zwar billiger und wenig hochwertig aus, birgt aber den Vorteil, dass der Kunststoff sich nur leicht erhitzt und so die Finger schützt. Mittlerweile gibt es auch derart widerstandsfähigen Kunststoff, dass die langfristige Funktionsfähigkeit gewährleistet ist. Mitunter nimmt der Kunststoff aber auch Lebensmittelfarben auf. Gesundheitsbedenklich sind Kunststoff-Spätzlereiben aber nicht. In die Spülmaschine können sie in der Regel auch. Ein weiterer Vorteil: Diese Spätzlereiben sind in der Regel günstiger, als ihre Edelstahl-Pendants.

Ansonsten gilt es, auf die Spätzleart zu achten. Je nach Gerät kann der Hobel entweder Knöpfle (badische Spätzle, in Knopfform), kurze Spätzle oder längere Spätzle produzieren. Ein guter Spätzlehobel steht und fällt aber auch mit einem geeigneten Schaber. Egal ob integriert oder separat, dieser sollte gut in der Hand liegen und leichtgängig sein.

Spätzlehobel werden direkt am Topf befestigt. Entsprechende Rillen und Halterungen sollen für einen guten und festen Sitz sorgen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der gewünschte Hobel auch die entsprechende Topfgröße unterstützt. In der Regel werden Topfgrößen zwischen 18 und 24 cm Durchmesser empfohlen. Ein Pastatopf ist gut, aber nicht zwingend notwendig.

Testsieger: Silit 2141190257 Spätzle-Profi

Mit Sicherheit einer der besten Spätzlehobel ist das Gerät von Silit mit dem Name Spätzle-Profi. Es ist für alle Töpfe Mit einem Durchmesser zwischen  20 und 28 cm geeignet und besteht aus Edelstahl. Natürlich kann es in die Spülmaschine und ist auch ansonsten leicht zu reinigen. Der Testsieger ist eher für kurze Spätzle und Knöpfle geeignet und insgesamt sehr leichtgängig. Einen nicht zu zähen Teig vorausgesetzt, hält sich der Kraftaufwand in Grenzen. Der Spätzlehobel ist auch sehr robust und sehr gut verarbeitet. Lediglich der Schaber könnte noch etwas hochwertiger sein. Im Endeffekt ist das aber Meckern auf hohem Niveau.

Zum Test des Silit Spätzle-Profis

Fazit: Für einen Preis von 30 Euro ist der Spätzle-Profi von Silit nicht nur preiswert, er liefert auch jede Menge Leistung ab. Von der Verarbeitung über die Anwendung bis hin zur Reinigung - hier passt alles. Klare Kaufempfehlung.

Leistungstipp
SilitSpätzle-Profi
SilitSpätzle-Profi
von Silit
  • Der ultimative Küchenhelfer für ein Kultgericht
  • Genial einfach - leckere Spätzle und Knöpfle im Handumdrehen
  • Für alle Töpfe (Ø 20-28 cm), 18/10 Edelstahl
  • Leicht zu reinigen - spülmaschinenfest
  • Komplett mit Teigschaber, Gebrauchsanleitung und Rezepten
  • Auslaufmodell
 Preis: € 26,00 Produkt auf Amazon.de
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 14. November 2018 um 19:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Preis-Leistungs-Sieger: Weis 11200 Spätzlehobel

Für unter 20 Euro ist der Weis Spätzlehobel ein Nobrainer unter den Spätzlehobeln. Er besteht bis auf die Unterseite aus rostfreiem Edelstahl und kann entsprechend in der Spülmaschine gereinigt werden. Er unterstützt sowohl große als auch kleine Töpfe und ist sehr ordentlich verarbeitet. Die eher kurzen Spätzle können leicht hergestellt werden. Der aufgesetzte Schaber ist sehr leichtgängig. Lediglich die Befestigung könnte noch etwas straffer sitzen. Auch wird der Schaber mitunter sehr heiß, wenn das Wasser hoch besteht. Trotzdem ist der Weis Spätzlehobel eine echte Empfehlung für Sparfüchse.

Fazit: Der Preis-Leistungs-Sieger kann gut mit den Profis mithalten und liefert ein gutes Spätzlergebnis ab. Der preisbewusster Spätzlefan kann bedenkenlos zuschlagen.

Weis Spätzlehobel Rundloch
Weis Spätzlehobel Rundloch
von Karl Weis & Cie. GmbH
  • für kurze Spätzle / Knöpfle
  • Unterteil des Behälters aus Kunststoff; Lochbrett und Behälter aus Edelstahl
  • leicht zu reinigen, spülmaschinengeeignet
  • 31 x 11 x 7 cm, Gewicht 344 g
  • von WEIS: seit 1903 Produkte für die professionelle Hotel- und Restaurantküche sowie die private Haushaltküche
Unverb. Preisempf.: € 20,98 Du sparst: € 1,99 (9%) Prime Preis: € 18,99 Produkt auf Amazon.de
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 14. November 2018 um 19:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.