Tests, Preisvergleiche und Tipps

marcato atlasmotorDie erste Entscheidung, die Sie treffen müssen, wenn Sie sich eine Nudelmaschine kaufen wollen ist eine ganz grundlegende: Wollen Sie eine manuelle Nudelmaschine mit Kurbel oder eine automatische mit Motor? Für beide Entscheidungen sprechen gute Argumente. Wir erläutern die Vorteile der zwei Nudelmaschinenarten.imperia nudelmaschine

 

Die Vorteile einer klassischen Nudelmaschine mit Kurbel

+ Preis

+ Funktioniert ohne Strom

+ Leise

 

Der eindeutigste Unterschied zwischen Kurbel-Maschinen und Motor-Maschinen ist der Preis. Bekommt man manuelle Nudelmaschinen bereits ab 20 Euro aufwärts, muss man für Nudelmaschinen mit Motor in der Regel mehr als 70 Euro zahlen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass eine Nudelmaschine mit Kurbel immer einsatzfähig ist – ganz unabhängig von einer Stromquelle. Das ist insbesondere dann zu beachten, wenn der Zugang zu Steckdosen in der Küche sowieso begrenzt ist.

Der letzte – aber nicht zu vernachlässigende – Vorteil besteht in der Geräuschkulisse. Bis auf ein Knarzen arbeitet die manuelle Nudelmaschine für gewöhnlich geräuschlos. Die automatische Nudelmaschine mit Motor dreht je nach Qualität ordentlich auf und arbeitet nicht selten in der Lautstärke eines Pürierstabs.

 

Die Vorteile einer Nudelmaschine mit integriertem Motor

+ Stressfreier

+ Muss in der Regel nicht fixiert werden

+ Schnelleres Arbeitstempo

 

Der entscheidende Vorteil von automatischen Nudelmaschinen mit Kurbel ist der Stressfaktor. Der Mensch hat nur zwei Hände – und die können bei einer Kurbelmaschine schnell nicht mehr ausreichen. Bei einer Nudelmaschine mit Motor benötigt man allerdings keinen Arm für das Kurbeln – so können Sie sich auf das Auffangen der Nudeln oder das Einführen des Teiges konzentrieren.

Fast jede manuelle Nudelmaschine muss mit einer Zwinge an einer Arbeitsplatte oder einem Tisch befestigt werden, da sie sonst beim Gebrauch umfällt. Bei einer automatischen Nudelmaschine mit Motor fällt das aber weg. Sie brauchen also keinen passenden Platz für die Maschine und können auch schneller anfangen.

Nicht nur wegen dem fehlenden Fixieren arbeiten Nudelmaschinen mit Motor schneller. Es ist auch dem Wegfallen des Kurbelns geschuldet, dass mehr Nudeln pro Minute verarbeitet werden können. Zwar variiert die Geschwindigkeit je nach Qualität der Maschine – in der Regel sind sie aber alle schneller als die Kurbel-Pendants.